OUR STORY

GESCHICHTE

Die Idee der MIKA Dance Company Regensburg entstand bereits im Jahr 2019. Während ihrer tänzerischen und choreographischen Karrieren für renommierte Produktionen, der Eröffnung der Tanzkunstschule iDanZz im Jahr 2013 und ihrer langen und andauernden Metamorphose des Künstler-Daseins, verspürten Ramona Reißaus und Patrick Bayer immer mehr den Drang, den nächsten Schritt ihres eigenen Bewusstseins zu gehen. Im Verborgenen und somit komplett von äußeren Einwirkungen geschützt, inspiriert von dem, was sie sahen und nicht sahen, was sie erlebten und nicht erlebten, was sie erlernten und noch nicht erlernt hatten, entstand Stück für Stück das Konstrukt der MIKA DANCE COMPANY.

2020 sollte der Schritt in die Öffentlichkeit erfolgen, doch dieser wurde, wie leider Vieles, durch die Corona-Pandemie ausgebremst. Rund zwölf Monate später, im September 2021, begann der Auftakt, konkret Tänzer einzuladen, ein Ensemble zu bilden, Proben zu starten, Teammitglieder rund um die Organisation zu integrieren, systematische Abläufe zu festigen und endlich den künstlerischen Prozess ins Laufen zu bringen.

Im Juli 2022... Vorhang. Musik. Licht.

Wir sind MIKA. Eine junge, aufstrebende, menschliche, kreativ andersdenkende und vor allem freie Tanzkompanie, die sowohl PRE-professionellen Tänzer*innen mit hohem Anspruch als auch jungen professionellen Tänzer*innen eine ungezwungene und wachsende Plattform zur Selbstentwicklung für die professionelle zeitgenössisch-urbane Tanz- und Theaterszene bietet.

 

MISSION

VERBINDUNG ZUR REALITÄT

Den wenigsten Tänzer*innen, Auszubildenden oder auch außenstehenden Personen ist wirklich bewusst, was es bedeutet für eine Company bzw. in einer Company arbeiten zu dürfen. Den meisten bleibt diese Erfahrung auch leider verwehrt, denn es ist ein absolutes Privileg, das weit über Talent oder rein tänzerischem Vermögen hinausgeht.

Für MIKA steht die Selbst- und Weiterentwicklung unserer Tänzer mit dem Know-How unserer Choreographen und deren Projektarbeit im Vordergrund. Sei Werkzeug und Kreativer in einem, sei Solist*in und Gruppentänzer*in in einem, sei Du selbst und gleichzeitig ständig jemand Fremdes, sei der größte Fan und zeitgleich der größte Kritiker, sei Künstler*in und Athlet*in im Kopf und Körper, sei stolz, aber nie zufrieden. Wir wollen jungen aufstrebenden Künstler*innen die Erfahrung der Arbeit in einer professionellen Tanzkompanie ohne den absoluten Druck des unbedingten Erfolgs so realitätsgetreu wie möglich aufzeigen und ihnen damit Wege für ihren weiteren tänzerischen Werdegang eröffnen.

Versuch.jpg

VISION

TRADITION WAHREN, NEUES SCHAFFEN

Die Bühne hat ihre eigenen Regeln, ist ein sehr besonderer, faszinierender Ort und hegt eine lange Tradition. Das geht einher mit den Companies und Künstler*innen, die diesen einmaligen Ort zum Leben erwecken dürfen. Diese Tradition, sowohl auf der Bühne, als auch die harte Arbeit neben und hinter der Bühne, ist ein wertvolles Gut, das wir weiterhin für kommende Generationen greifbar halten, inspirierend mit der Neuzeit verbinden und damit die Welt der professionellen Kunst- und Kulturschaffung weiterführen und weiter gestalten möchten.